Beten für den Frieden
2022-03 · 05. März 2022
Während des Zweiten Weltkriegs organisierte ein Berater des Premierministers Winston Churchill eine Gruppe von Menschen, die jede Nacht zu einer bestimmten Zeit innehielten, was auch immer sie taten, um in der Gemeinschaft für den Frieden, die Sicherheit und die Sicherheit der (ansässigen) Menschen in England zu beten. Das taten sie jeden Tag, und es war, als würde die Stadt stillstehen, so groß war die Macht des Gebets.

Mein Flyer ist gedruckt
2021-03 · 13. März 2021
Ich habe mir überlegt, was Menschen an meinem Angebot interessieren könnte und einen Flyer auf Papier (!) erstellt, der hier als PDF zum Download bereit steht. Nach meinem Ausstieg aus Facebook vor einem guten Jahr merke ich, wie gut mir die Distanz zur Welt der sogenannten "sozialen" Medien tut.

Radiosendung über Walk a Way
2021-01 · 20. Januar 2021
Jugendliche gehen in die Natur: Du gehst raus, bist mit dir alleine, mit dir selber konfrontiert, mit der Frage, wer bin ich? ... Eine Radiosendung über Walk a Way - von Frank Schüre mit meiner Kollegin Ute Maria Heilmann und Jugendlichen, die einen Walk a Way gemacht haben. Hörenswert!

2020-08 · 31. August 2020
Die erste Visionssuche im Friaul hat in diesem Jahr von 10.08.-21.08. stattgefunden. Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen - es war so kraftvoll und wunderschön.

2020-07 · 09. Juli 2020
Die Diskussionen scheinen immer aufgeregter, die Abgrenzung immer radikaler. Ein Zauberwort führt zu unverhandelbaren Tabuisierungen im gesellschaftlichen Diskurs, die die Aufklärung wichtiger Fragen blockieren. Aber was ist eigentlich eine "Verschwörungstheorie"? Überlegungen von Charles Eisenstein…

2020-05 · 23. Mai 2020
Eröffnung der Wiener Festwochen ... nicht am Burgtheater sondern vom Amazonas aus per Video - Corona sei Dank. Ein bewegender Appel, der mich verstummen lässt.

2020-05 · 17. April 2020
Ich sehe die Menschheit in dieser globalen Krise ganz ähnlich wie bei einer persönlichen Visionssuche in einem Zustand des Nicht-Wissens. Unzählige Versionen der Zukunft sind auf einmal denkbar. Gedanken zur COVID-19 Krise… diesen Beitrag werde ich immer wieder aktualisieren. Foto © Elwin Esch

2020-04 · 11. April 2020
The New Wild: Life in the Abandoned Lands - ein Film von Christopher Thomson, der entspinnt, wie sich die Natur den Raum in der bizarren und teils morbiden Schönheit verlassener Dörfer im Friaul wiedererobert...

29. März 2020
Ein Artikel von Jonathan Hadas Edwards & Julia Hartsell, veröffentlicht im Angesicht der COVID-19 Krise in den USA vor etwa einer Woche: Die Krise kann bei allem Schrecken auch als Teil eines globalen Übergangsrituals gesehen werden.

2020-01 · 18. Januar 2020
Neuer Termin - An der VHS Dreisamtal in Zarten halte ich gemeinsam mit meiner Kollegin Heide Steiner einen Vortrag zum Thema Visionssuche bei Lebensübergängen…

Mehr anzeigen

Du möchtest über neue Blogeinträge informiert werden?  Kein Problem. Trag einfach Deine E-Mail Adresse ein. Ich freue mich über Leser*innen und auch über Kommentare.




Stephan Pfannschmidt

Seestraße 8 / 80802 München

Telefon +49 179 4603038